Ihr Lehrgang im Detail

Externe berufsbegleitende Fortbildung als Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung

Bildungsziel: Chemikant/Chemikantin

 

Teilnehmer: Mitarbeiter in der chemischen oder pharmazeutischen Produktion mit dem Berufsabschluss Produktionsfachkraft Chemie oder                         einer gleichwertigen Ausbildung

Ort: Justus-von-Liebig-Schule Standort Höfestraße Hannover

Beginn: 13.10.2018

Unterrichtszeit: Samstags  08.00 Uhr - 15.00 Uhr  

Lehrgangsumfang:  45 Sonnabende und zwei Blockwochen Praxis als Bildungsurlaub

Gesamtunterricht: 360 Unterrichtsstunden (Theorie)                                                                                                                                                                                                         80 Unterrichtstunden (Praxis)

Kosten: 2.800 Euro

Berufsabschluss: Chemikant/Chemikantin

Schriftliche Prüfung (AP2) vor der IHK am 04. Dezember 2019

Lehrgangsinhalte: 

Vorbereitungslehrgang "Chemikant/Chemikantin" (auf der Grundlage der Verordnung über die Berufsausbildung zum Chemikanten/        zur Chemikantin vom 10. Juni 2009)

Theorieunterricht in der Justus-von-Liebig-Schule

  • Berufsausbildung, Arbeits- und Tarifrecht (§ 4 Nr. 1.1)
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit                                                                                                                                                      (Responsible Care) (§4 Nr. 1.3.1)
  • Anlagensicherheit (§ 4 Nr. 1.3.2)
  • Umweltschutz (§ 4 Nr. 1.3.3)
  • Einsetzen von Energieträgern (§4 Nr. 1.3.4)
  • Umgehen mit Arbeitsgeräten und Arbeitsmitteln (§ 4 Nr. 1.3.5)
  • Qualitätssicherung, Kundenorientierung (§ 4 Nr. 1.3.6)
  • Kostenorientiertes Handeln (§ 4 Nr. 1.3.7) 
  • Arbeitsorganisation und Kommunikation  (§ 4 Nr. 1.4)
  • Planen von Prozess-, Betriebs- und Arbeitsabläufen (§ 4 Nr. 4.1)
  • Arbeiten im Team (§ 4 Nr. 1.4.2)
  • Informationsbeschaffung , Dokumentation (§ 4 Nr. 1.4.3)
  • Kommunikations-und Informationssysteme (§ 5 Nr. 1.4.4)
  • Umgehen mit Arbeitsstoffen und Bestimmen von Stoffkonstanten (§ 4 Nr. 1.5)
  • Verfahrenstechnische Grundoperationen (§ 4 Nr. 1.6)
  • Installationstechnische Arbeiten (§ 5 Nr. 7)
  • Instandhalten von Fördermitteln (§ 4 Nr.1.8.)
  • Messtechnik (§ 4 Nr. 1.9)
  • Betreiben von Produktionsanlagen (§ 4 Nr. 1.10)
  • Thermische und mechanische Verfahrenstechnik (§ 4 Nr. 1.11)
  • Steuer- und Regelungstechnik (§ 4 Nr. 1.13)
  • Optimieren von Produktionsabläufen (§ 4 Nr. 1.14)


Praxisunterricht in der Justus-von-Liebig-Schule

1. Blockwoche

  • Verfahrens- und produktionstechnische Arbeiten mit verschiedenen verfahrenstechnischen Grundoperationen
  • Messtechnische Aufgaben
  • Anlagentechnische Montagearbeiten


2. Blockwoche

  • Arbeiten zur Wahlqualifikation "Produktionsverfahren" unter Berücksichtigung von Produktions- und Verarbeitungsprozess mit mindestens zwei verschiedenen Grundoperationen
  • Regelungs- und Steuerungsaufgaben
  • Anlagentechnische Inspektions- und Wartungsarbeiten

 zur Lehrgangs-Anfrage   

 Druck Anmeldung   

Druck Lehrgangsinhalt