Ihr Kurs im Detail


Präparatives Grundpraktikum für Chemielaboranten


Termine: auf Anfrage 

Ort: Justus-von-Liebig-Schule, Standort Höfestraße, Hannover 

Unterrichtszeit: Samstags 08.00 Uhr - 15.00 Uhr 

Kosten:  Die Kosten pro Person und Modul incl. Material und Lernmittel betragen zur Zeit 105,- Euro und werden nach Erhalt der Rechnung an    den Förderverein entrichtet. 

Kursinhalt:

  • Herstellung von Calciumcarbonat durch Fällung
    Bestimmung der Ausbeute und Kontrolle des Produktes auf Reinheit
  •  Verseifung eines Esters
    Bestimmung der Ausbeute und Kontrolle des Produktes auf Reinheit.
  •  Herstellung von Essigsäurebutylester
    Bestimmung der Ausbeute und Kontrolle des Produktes auf Reinheit                                        
  •  Herstellung von 4-Acetamidophenol 
    Bestimmung der Ausbeute und Kontrolle des Produktes auf Reinheit
  • Herstellung von Benzylharnstoff
    Bestimmung der Ausbeute
  • Herstellung von 4- Acetamidobenzoesäure
    Bestimmung der Ausbeute
  •  Herstellung von Acetylsalicylsäure
    Bestimmung der Ausbeute


Zu Kursen und Anmeldungen:
 
Die Praktika im Bereich Chemie sind wegen der unterschiedlichen Wünsche in Modulform angelegt (Eintagskurse, selten Zweitagskurse) und können einzeln gebucht werden. Die Inhalte orientieren sich an der Verordnung über die Berufsausbildung  Chemielaborant/Chemielaborantin in der Fassung vom 25.06.2009. 

Jeder Kurssonnabend besteht aus einem abgeschlossenen Modul und beginnt um 8.00 Uhr und endet gegen 15.00 Uhr.  Im präparativen Grundpraktikum  werden diverse Präparate basierend auf den Anforderungen der Abschlussprüfung Teil 1 für Chemielaboranten hergestellt.

  • Für jeden Kurs-/Modultag müssen 5 Anmeldungen vorliegen.               
  • Sollte diese Mindestzahl nicht erreicht werden, können Kurse möglicherweise entfallen oder mit anderen Kursen zusammengelegt werden.               
  •  Kursanmeldungen erfolgen schriftlich oder per E-Mail auf einem dafür vorgesehenen  Formular.  
  • Die Anmeldefrist endet ca. 2 Wochen vor Kursbeginn.
  • Zu Kursbeginn hat jeder Teilnehmer Arbeitskleidung (Kittel), Schutzhandschuhe (Einmalhandschuhe), Schutzbrille sowie Schreibutensilien und Taschenrechner mitzubringen.

Bei nicht vorhandener  Persönlicher Schutzausrüstung kann an praktischer Arbeit nicht teilgenommen werden.


 zur Kurs-Anfrage  

 

 Druck Kursinhalt